Ein Angeltag im November/ 24.11.13

IMG_6484

Sonntagmorgen, 05.30 Uhr, -2 Grad, Windstärken zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt, der gestrige Wetterdienst sprach von 4-6 ms aus nördlicher Richtung, ich glaube, das wird ein kalter Tag!

 
Der Morgen startete mit einem kurzen Frühstück. Im Anschluss habe ich die Verpflegung für den Tag vorbereitet, den heissen Caffée in die Thermoskanne gefüllt und los ging es meinen Angelkollegen abholen… um 07.00 Uhr trafen wir an einem See, ca. 1 Stunde nörlich von Stockholm ein.

 
Kein Wolken, leichter Nordwind und Eis am Gewässerrand – Einige würden sagen:


„ Das ist ein Problem“, ich sage: „Das ist Perfekt“!

 
Nachdem wir das Boot fertiggemacht und uns durch die dünne Eisschicht gekämpft hatten, fuhren wir zum Ende des Sees, wo es ca. 1-3m tief ist und viele Wasserpflanzen anzutreffen sind.

 
In kürzester Zeit konnten wir einige kleine Hechte überlisten und nach ein paar weiteren Würfen kamen auch die ersten größeren zum Vorschein – 2 Hechte zwischen 75cm und 90 cm! Mittlere Jerkbaits und Gummifische brachten den gewünschten Erfolg!


IMG_6490

Wir hatten gehofft, dass die Sonne das Wasser noch ein bisschen erwärmen würde, was Sie leider nicht tat und so blieb es zunächst bei den genannten Fängen.
Am Ende des Tages fischten wir noch auf einigen Plateaus, wo wir in kurzer Zeit Doppeldrills und viele Attacken bekamen.

 
Zusammen konnten wir 25 Hechte landen und haben bestimmt die selbe Anzahl im Drill verloren. Das war ein sehr erfolgreicher Angeltag!

4 Hechte maßen über 80cm, 2 davon sogar knapp über 90cm!




IMG_6501



Es hätte ein bisschen wärmer sein können, aber wie sagt ein bekanntes Sprichwort: „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung!“




IMG_6513


Hoffentlich war dies nicht unser letzter Angeltag in diesem Jahr…


Euer Fredrik

Schreibe einen Kommentar

Text*

Name*
E-Mail*
Url